Fort Gorgast

Fort Gorgast
kühle Katakomben und saftiges Grün

Das Fort Gorgast liegt im Osten Deutschlands direkt an der polnischen Grenze. Vom Berliner Hauptbahnhof fährt die Regionalbahn in anderthalb Stunden nach Gorgast. Vom Bahnhof Gorgast ist es dann nur noch ein achtminütiger Fußweg bis zum Fort.

In Folge des Deutsch-Französischen Krieges wurde das Fort Gorgast von 1883–1889 als Teil des Fort-Gürtels um Küstrin herum errichtet. Es war das einzige Fort zum westlichen Ufer der Oder. Heute ist es das best erhaltene Fort des Gürtels und regelmäßiger Schauplatz kultureller Veranstaltungen.

Bahnhof Gorgast550 m
Grenze zu Polen7.000 m
Frankfurt (Oder)25.000 m
Berlin85.000 m
Fort Gorgast e.V. 
Fort Gorgast Haus 3
15328 Küstriner Vorland
Brandenburg

Schreibe einen Kommentar